Logo Staatswappen
21.09.2015 Kategorie: Lehrgänge , Allgemein

Ausbildung von Flughelfern

Nach der Sommerpause wurde in den beiden ersten Septemberwochen der Lehrgangsbetrieb mit zwei Lehrgängen für Flughelfer wieder aufgenommen.

Teilnehmer der 18 Flughelfer-Standorte aus ganz Bayern übten in der 5-tägigen Ausbildung die Handgriffe und Fertigkeiten, um im Zusammenwirken mit Hubschraubern eine effektive Brandbekämpfung oder Hilfeleistung aus der Luft zu gewährleisten.

Die Ausbildung wurde zum ersten Mal auf dem Veitshöchheimer Standortübungsplatz der Bundeswehr durchgeführt, der sich in Nähe der Feuerwehrschule befindet. Als Löschwasserentnahmestelle wurde der Main genutzt. Im Einsatz waren Hubschrauber und Flugbesatzungen der Bayerischen Landespolizei und der Bundeswehr.