Logo Staatswappen
05.08.2019

Besuch aus Israel

Bereits zum dritten Mal war eine israelische Schülergruppe zu Gast an unserer Feuerwehrschule in Würzburg.

Vom 28.07.2019 bis 04.08.2019 wurden die Schülerinnen und Schüler mit dem bayerischen und deutschen Feuerwehrwesen vertraut gemacht. Durch das bunte Freizeitprogramm hatten sie die Möglichkeit Erfahrungen zu Kultur und Traditionen zu sammeln. Neben Feuerwehrübungen im Bereich der Brandbekämpfung und Personenrettung, über Wasserentnahme am schuleigenen Hafen, technischer Hilfeleistung mit Türöffnung und hydraulischem Rettungsgerät, bis hin zur Atemschutzübungsstrecke und dem Brandhaus, sollte auch das kulturelle Angebot und natürlich der Freizeitspaß nicht zu kurz kommen.

Alle Jugendlichen haben familiäre Schicksalsschläge hinter sich und sind daher Teil des Vereins Kinder- und Jugend-Aliyah e. V. Der Verein unterstützt Jugenddörfer in Israel, in denen Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen untergebracht sind. Es ist das größte jüdische Kinderhilfswerk und die zentrale Organisation für Heimerziehung in Israel. Die Schützlinge erhalten in ihrem Jugenddorf eine Schulausbildung und sollen auf das spätere Berufsleben vorbereitet werden. Jedes Dorf ist dabei einer speziellen Ausrichtung zugeordnet, unter Anderem Polizei, KFZ-Wesen, Elektrik und natürlich Feuerwehr.

Unsere Kollegen Christoph Kroll, Christian Eichel und Roland Scharvogel hatten die Betreuung der Besucher „rund-um-die-Uhr“ übernommen.