Logo Staatswappen
22.09.2015 Kategorie: Lehrgänge , Allgemein

Die meisten Brände werden mit Tinte gelöscht…………

Erfolgreicher Pilotlehrgang für Angehörige von Brandschutzdienststellen

Für einen erfolgreichen und sicheren Feuerwehreinsatz vor Ort ist es wichtig, dass die Belange der Feuerwehr bei der Genehmigung und dem Betrieb von Gebäuden berücksichtigt werden. Daher hat der Gesetzgeber im Feuerwehrgesetz Brandschutzdienststellen definiert, welche präventiv im Vorbeugenden Brandschutz tätig werden.

Um den immer komplexer werdenden Fragestellungen im Vorbeugenden Brandschutz Rechnung zu tragen, wurde zum ersten Mal ein spezieller Lehrgang für Angehörige von Brandschutzdienststellen an der Würzburger Feuerwehrschule durchgeführt. Neben den grundlegenden Tätigkeitsschwerpunkten aus der täglichen Arbeit in der Brandschutzdienststelle wurden aktuelle Sonderthemen, wie zum Beispiel „Brandschutz in Flüchtlings- und Asylbewerberunterkünften“ oder „Brandschutz im Bestand/in historischen Gebäuden, auch am „lebenden Objekt“ dargestellt. Die Rückmeldungen der Teilnehmer am Pilotlehrgang bestätigten Konzeption und Inhalte des neuen Lehrgangs. Dieser soll künftig mindestens einmal im Jahr angeboten werden. Der bisherige einwöchige Lehrgang zu den Grundlagen des Vorbeugenden Brandschutzes bleibt bestehen und rundet damit das Ausbildungsangebot ab.