Logo Staatswappen
26.08.2015 Kategorie: Allgemein

Feuerwehr-Übungshalle

Stahlbauarbeiten sind mittlerweile fast abgeschlossen

Deutlich sind jetzt die endgültigen Konturen der Halle zu erkennen.

Auch die Eindeckung der Dachfläche in 20 Metern Höhe ist weit fortgeschritten. Zeitgleich wurden in den letzten Wochen die Scheiben der westlichen Glasfassade montiert. Diese Arbeiten werden jetzt an der Ostfassade und später am Hochhausbaukörper fortgesetzt.

Außerdem wurden auf Ein- und Mehrfamilienhaus die Dachstühle errichtet. Das „Dach unterm Dach“ war auch für die ausführende Firma ein Novum.

In allen Bereichen der Halle laufen weiterhin diverse Installationsarbeiten verschiedener Gewerke wie Aufzugbau, Elektroinstallation, Dachentwässerung und Heizungsbau.

Rund um die Halle wurden in den letzten Wochen weitere Versorgungsleitungen verlegt und die Anbindung an das städtische Abwassersystem hergestellt. Hier gilt es als nächstes die neue Geländezufahrt von der Weißenburgstraße sowie weiterer Hofflächen zu erstellen.

Somit wird auch die Nutzung der nahezu fertiggestellten neuen Fahrzeughalle ermöglicht