Logo Staatswappen
18.06.2018

Feuerwehrschule im Einsatz

Vergangene Woche wurde die SFS-W zur Unterstützung der Feuerwehr Würzburg bei einem Gefahrgut-Einsatz alarmiert. Im Einsatz waren der Gerätewagen-Gefahrgut, der Gerätewagen-Mess und der Gerätewagen-Logistik.

Bei einem auf dem Heuchelhof stehenden LKW war nachts nach Regenfällen auf der Ladefläche eine Rauchentwicklung und Geruchsbildung nach Ammoniak zu verzeichnen.

Bei dem transportierten Stoff handelte es sich um Schlacke, die als Abfallprodukt entsorgt wird und mit Wasser reagieren kann.

Durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte wurde die Lage analysiert und die Gefahren beseitigt.

Insgesamt waren die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr Würzburg sowie die Feuerwehrschule mit insgesamt 50 Einsatzkräften über fünf Stunden im Einsatz.