Logo Staatswappen
24.03.2014 Kategorie: Lehr- und Lernmittel

Hinweise zur Nutzung der ELA

Lizenzrechtliche Bestimmungen zur Nutzung der ELA

Auf der Grundlage der lizenzrechtlichen Bestimmungen werden zur Nutzung der elektronischen Lernanwendung Digitalfunk folgende Hinweise gegeben:

  • Zugangsberechtigt für die Nutzung der elektronischen Lernanwendung Digitalfunk Bayern sind BOS-Angehörige des Freistaates Bayern (Angehörige der Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Polizei)
  • Um den Lizenzbestimmungen gerecht zu werden, ist der Freistaat Bayern (vertreten durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr) verpflichtet, den Nutzerbereich auf diesen Personenkreis einzuschränken
  • Wird die ELA über das Internet bereit gestellt, ist der Zugriff über Zugangsdaten möglich, die nur dem berechtigten Personenkreis bekannt gegeben werden.
  • Zugangsdaten für die ELA dürfen im Internet öffentlich nicht verbreitet werden. Die ELA darf auch nicht im öffentlichen Bereich des Internets frei zugänglich zum Download angeboten werden. Dies verstößt gegen die Lizenzbestimmungen!
  • Der Freistaat Bayern stellt deshalb die ELA den BOS-Angehörigen auf folgenden Wegen zur Verfügung

    • Über die BayLern-Plattform allen nichtpolizeilichen BOS-Angehörigen
      www.baylern.de (Hinweise zur Registrierung Digitalfunk/BOS beachten)
    • Über die Lernplattformen der Hilfsorganisationen, sofern der Zugriff nur durch Organisationsangehörige möglich ist
    • Über den geschlossenen Nutzerbereich der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg (Zugangsdaten erforderlich) oder direkt über den WEB-Server des Landesamtes für Finanzen Regensburg (Zugangsdaten erforderlich) zur Nutzung Online
      Zugangsdaten werden den Teilnehmern der Digitalfunklehrgänge an den Staatlichen Feuerwehrschulen und auf besondere Anforderung über elasupport@no-spam.sfs-w.bayern.de zur Verfügung gestellt
      Die Multiplikatoren dürfen die Zugangsdaten nur an BOS-Angehörige weiter geben
    • Über das Intranet der bayerischen Polizei den Polizeiangehörigen