Logo Staatswappen
12.07.2019

Neubau eines Unterkunftsgebäudes

Am 11. Juli 2019 fand auf unserem Gelände der Feuerwehrschule der Spatenstich für den Neubau eines Unterkunftsgebäudes in Verbindung mit einer neuen Fahrzeughalle statt. Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine Erweiterung der Feuerwehrschule durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration mit einer Bausumme von rund 12 Millionen Euro.

Durch den Neubau des Unterkunftsgebäudes mit 52 Zimmern wird sich die Kapazität der Feuerwehrschule von bisher 94 Betten auf 146 Betten erweitert. Im Erdgeschoss des 3-geschossigen Gebäudes entsteht eine Garagenhalle für Feuerwehrfahrzeuge mit 10 Stellplätzen.

Durchgeführt wurde der Spatenstich von Staatssekretär Gerhard Eck, dem Oberbürgermeister der Stadt Würzburg Christian Schuchardt, MdL Volkmar Halbleib, dem Leiter des Staatlichen Bauamtes Würzburg Joachim Fuchs, Norbert Thiel vom Landesfeuerwehrverband und Schulleiter Dr. Roland Demke in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Reihen der Feuerwehren, Polizei, Hilfsorganisationen und Behörden.