Logo Staatswappen
30.04.2020 Kategorie: Lehrgänge

Neue schwimmende Brandsimulationsanlage

Die Feuerwehrschule Würzburg führt seit vielen Jahren einen Aufbaulehrgang für Bootsführer der Feuerwehr durch. In diesem werden an drei Tagen sehr praxisorientierte und verschiedene Einsatzmöglichkeiten eines Feuerwehreinsatzbootes trainiert.

Eine Übung beinhaltet die Brandbekämpfung mit einem Wasserwerfer aus dem Feuerwehrboot. Der Bootsführer kann bei dieser Übung sein fahrerisches Können sehr gut trainieren, da sich das Boot durch den hohen Reaktionsdruck am Wasserwerfer nur schwer manövrieren lässt.

Hierfür wurde als Übungsobjekt eine schwimmende Brandsimulationsanlage entwickelt, bei der auf ein standardisiertes Flachwasserschubboot ein mit Propangas betriebener Flammenprojektor aufgebaut wurde. Das Zünden der Flamme wird mit einer kabellosen Fernbedienung, die durch einen der Ausbilder bedient wird, gezündet.

Hier eine Videosequenz