Logo Staatswappen

­Lehrgänge

Lehrgänge im Detail

Vorbeugender Brandschutz – Brandschutzdienststelle

C58

Ausbildungsdauer:

41 Stunden (5 Tage) Stunden

Teilnehmerkreis:

Führungskräfte der Feuerwehr, die Mitarbeiter der Brandschutzdienststelle sind.

Mitzubringende Lehrgangsausstattung:

Keine persönliche Schutzausrüstung erforderlich

Ausbildungsziel:

Den Teilnehmern werden die Grundlagen des Aufgabenbereiches der Brandschutzdienststelle aufgezeigt. Es werden praktische Beispiele aus dem Arbeitsalltag der Brandschutzdienststelle aufgegriffen und diese thematisiert. Den Teilnehmern werden ausgewählte Themenschwerpunkte aus dem Bereich des vorbeugenden Brandschutzes vermittelt. Es werden aktuelle Fragestellungen und Themenbereiche aus dem Tätigkeitsfeld der Brandschutzdienststelle, sowie aktuelle Neuerungen aus dem Bereich Vorbeugender Brandschutz vorgestellt.

Wesentliche Ausbildungsinhalte:
  • Neuerungen im vorbeugenden Brandschutz
  • Aufgaben der Brandschutzdienststelle
  • Schutzziele und Begriffe aus dem Bauordnungsrecht
  • Brandschutz im Bestand
  • Sicherstellung des zweiten Rettungsweges
  • Brandschutzordnung
  • Flucht- und Rettungsplan
  • Feuerwehrplan
  • Abweichungen und Kompensationsmaßnahmen
  • Löschwasserversorgung und Rückhaltung
  • Brandmeldeanlagen
  • Verordnung über die Feuerbeschau
  • Begehung im Rahmen der Störfallverordnung
  • Objektbegehung
  • Bearbeitung von Brandschutzkonzepten inklusive Stellungnahmen
Vorausgesetzte Ausbildung:

Verbandsführer, Lehrgang: Vorbeugender Brandschutz– Grundlagen oder mehrjährige Erfahrung im Aufgabenbereich der Brandschutzdienststelle

Kursnummer Datum
01 04 C58 002 18 15.10 - 19.10.2018
01 04 C58 001 19 01.07 - 05.07.2019
01 04 C58 002 19 14.10 - 18.10.2019